Zum Hauptinhalt springen

Netzwerk Fokus Tierwohl: Praxiswissen für eine tierwohlgerechte und nachhaltige Nutztierhaltung

Veröffentlichungen aus den Arbeitsgruppen des Netzwerks


Schnelleinstieg Themenübersicht

Klicken Sie auf das jeweilige Symbol

Um Tierhalter in Deutschland nachhaltig zu stärken und sie dabei zu unterstützen, Tier- und Umweltschutz, Qualität bei der Produktion sowie Marktorientierung zu priorisieren, wurde das bundesweite Netzwerk Fokus Tierwohl gegründet. Das Verbundprojekt hat das Ziel, den Wissenstransfer in die Praxis zu verbessern, um schweine-, geflügel- und rinderhaltende Betriebe in Deutschland hinsichtlich einer tierwohlgerechten, umweltschonenden und nachhaltigen Nutztierhaltung zukunftsfähig zu machen.

mehr...

Aktuelles aus dem Netzwerk Fokus Tierwohl und der Branche

Seit dem 24.08.2023 ist das neue Tierhaltungskennzeichnungsgesetz (TierHaltKennzG) in Kraft. Schweinehalter müssen sich bis zum 01.08.2024 bei der zuständigen Behörde mit ihrer Haltungsform und den Mastplätzen registrieren. Wie die Registrierung abläuft und welche Behörde in den jeweiligen Bundesländern zuständig ist, ist noch unklar (Stand: 04.06.2024).

Die Anforderungen für das staatliche Tierhaltungskennzeichnungsgesetzt unterscheiden sich von den Kriterien der Initiative Tierwohl und anderen Markenfleischprogrammen.

mehr...

Am 13.05.2024 fand die Regionalkonferenz des Verbundprojektes Digi Schwein in der Versuchsstation für Schweinehaltung in Wehnen statt. Experten informierten in Vorträgen und Postern über Erkenntnisse und Möglichkeiten zur Nutzung von künstlicher Intelligenz und Digitalisierung im Schweinestall.

mehr...

Gemeinsam mit dem Projekt BroilerNet hat das Netzwerk Fokus Tierwohl eine Online-Veranstaltung zu den Themen Nachhaltigkeit & Umwelt, Tierwohl, Tiergesundheit im Bereich Masthühnerhaltung organisiert.
Das BroilerNet ist ein europäisches Netzwerkprojekt in dem sich 13 Länder zusammengeschlossen haben, um sich über Herausforderungen in der Masthühnerhaltung und dessen möglich praxisreife Lösungsansätze zu den Schwerpunktthemen Nachhaltigkeit & Umwelt, Tierwohl, und Tiergesundheit auszutauschen. 

mehr...

Ein optimales Klauengesundheitsmanagement leistet einen wesentlichen Beitrag zur Verbesserung der Tiergesundheit und verringert krankheitsbedingte Abgänge. In einem Modellvorhaben im Land Brandenburg wurde dafür ein betriebsspezifisches und tierindividuell adaptiertes System zum prophylaktischen Klauengesundheitsmanagement etabliert.

mehr...

Videos

Podcasts

Aktuelle Veranstaltungen zum Thema Rind 

Zur Veranstaltungsübersicht | Zur Anmeldung

Sinneswahrnehmung beim Rind – Die Welt aus der Sicht der Kuh
Sinneswahrnehmung Rind

20. Juni 2024 10:00 - 15:00,

Institut für Tierproduktion – Wilhelm-Stahl-Allee 2 – 18196 Dummerstorf – Haus 9

Oft verstehen Rinderhalter und Rinderhalterinnen das Verhalten ihrer Kühe nicht, wenn diese ...

Die Laktation bewusst verlängern- mehr Tierwohl für Milchkühe?
Verlängerte Laktation, Laktation

20. Juni 2024 19:00 - 21:00,

Online

Durch die gezielte spätere Besamung von Milchkühen soll eine längere Nutzungsdauer und ein verringerter Antibiotikaeinsatz erzielt und gleichzeitig das Tierwohl gesteigert ...

Umgang mit kranken und verletzten Rindern
Umgang mit kranken und verletzten Tieren

27. Juni 2024 09:45 - 14:30,

Institut für Tierproduktion – Wilhelm-Stahl-Allee 2 – 18196 Dummerstorf

Die Gesundheit der Tiere spielt für Tierhalter:innen eine wichtige Rolle. Durch vorbeugende Maßnahmen und ein ...

Aktuelle Veranstaltungen zum Thema Schwein 

Zur Veranstaltungsübersicht | Zur Anmeldung

Mobile Schlachtung von Schweinen
Mobile Schlachtung, Schweine

20. Juni 2024 19:00 - 21:00,

Online

Während die mobile Rinderschlachtung weit verbreitet ist, gibt es relativ wenige Betriebe, die die mobile Schweineschlachtung praktizieren. In der gemeinsamen Veranstaltung des ...

Betriebsbesichtigung Hof Albersmeier | Vom Vollspalten- zum Strohstall
Auslauf, Einsatz von Stroh, Schweinemast, Umbau von Ställen

9. Juli 2024 15:00 - 17:00,

Lippetal

Das Wohlergehen der Tiere spielt auf dem Betrieb Albersmeier eine besonders große

Rolle. Aus dem Grund entschieden sich die Betriebsleiter vor einigen Jahren dazu, ihre

konve ...

EuroTier 2024
Tierwohl

12. Nov. 2024 09:00 - 15. Nov. 2024 18:00,

Hannover

Messeauftritt des Netzwerks Fokus Tierwohl auf der EuroTier 2024.

 

Link für weitere Informationen

Aktuelle Veranstaltungen zum Thema Geflügel 

Zur Veranstaltungsübersicht | Zur Anmeldung

Hitzestress bei Geflügel
Legehenne, Masthuhn

19. Juni 2024 18:00 - 19:30,

Online

Eine der bedeutendsten umweltbedingten Herausforderungen für die Tierhaltung ist der Hitzestress. In der Geflügelhaltung können warme Sommertage, die eine hohe Außentemperatur ...

Tiersignale bei Puten erkennen
Pute, Tiersignale

19. Juni 2024 18:00 - 19:30,

Online

Das Verhalten und das Aussehen von Puten geben Rückschlüsse auf ihr Wohlbefinden und die Tiergesundheit. Durch das Tierschutzgesetz ist eine betriebliche Eigenkontrolle ...

Verlängerte Nutzungsdauer von Legehennen – wie gelingt’s?
Legehennen, Legehennenhaltung, Nutzungsdauer

3. Juli 2024 17:00 - 19:30,

Online

Um das Tierwohl in der Legehennenhaltung zu erhöhen, gibt es viele Stellschrauben, an denen Tierhalterinnen und Tierhalter drehen können. Eine dieser Stellschrauben ist die ...

Weitere Förderprojekte zum Bereich Tierwohl