Zum Hauptinhalt springen

Netzwerk Fokus Tierwohl: Praxiswissen für eine tierwohlgerechte und nachhaltige Nutztierhaltung

Veröffentlichungen aus den Arbeitsgruppen des Netzwerks


Schnelleinstieg Themenübersicht

Klicken Sie auf das jeweilige Symbol

Um Tierhalter in Deutschland nachhaltig zu stärken und sie dabei zu unterstützen, Tier- und Umweltschutz, Qualität bei der Produktion sowie Marktorientierung zu priorisieren, wurde das bundesweite Netzwerk Fokus Tierwohl gegründet. Das Verbundprojekt hat das Ziel, den Wissenstransfer in die Praxis zu verbessern, um schweine-, geflügel- und rinderhaltende Betriebe in Deutschland hinsichtlich einer tierwohlgerechten, umweltschonenden und nachhaltigen Nutztierhaltung zukunftsfähig zu machen.

mehr...

Wie gefällt Ihnen unsere Projektwebseite?

Hier geht es zur anonymen, kostenlosen Umfrage.

Aktuelles aus dem Netzwerk Fokus Tierwohl und der Branche

Die Kuh auf der Weide. Dieses Bild wird von den Verbraucherinnen und Verbrauchern mit einem hohen Maß an Tierwohl assoziiert und wird somit von ihnen gewünscht. Besonders bei hochleistenden Kühen ist eine bedarfsgerechte Fütterung das A & O, um die Gesundheit des Tieres zu gewährleisten. Im Gegensatz zur Stallhaltung ist die Futteraufnahme bei der Weidehaltung schlechter zu kontrollieren und zum Teil ist die Aufnahme entsprechend ihrer Milchleistung nicht ausreichend gegeben. Um die Fütterung bedarfsgerecht zu gewährleisten, werden sie von den Tierhaltenden lieber im Stall belassen.  Das Modell- und Demonstrationsvorhaben (MuD) Tierschutz Projekt „Verbesserung des Tierwohls bei Weidehaltung von Milchkühen“ hat Empfehlungen und Tierwohlkriterien für die Weidehaltung erarbeitet.

mehr...

Mehr Platz, mehr Licht, mehr Tierwohl: Im Versuchs- und Bildungszentrum Landwirtschaft Haus Düsse der Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen sind zwei neue Modellställe errichtet worden, die beispielhaft zeigen sollen, wie eine nachhaltige und zukunftsorientierte Nutztierhaltung praxisnah gelingen kann. Innovative Bautechnik und modernste Haltungsmethoden sollen für mehr Tierwohl sorgen und gleichzeitig Emissionen im Sinne des Umweltschutzes verringern.

mehr...

Impfungen sind ein wichtiges Instrument, um die Tiergesundheit aufrecht zu erhalten und zu verbessern. Sie stellen eine prophylaktische Maßnahme dar, um Infektionen mit Krankheitserregern zu vermeiden. Zusätzlich trägt die regelmäßige Durchführung von Impfungen dazu bei, die Verbreitung von Zoonoseerregern zu verringern. Sie sind weiterhin ein wichtiger Bestandteil der Tierseuchenbekämpfung. So ist die Impfung gegen Newcastle Disease in der Haltung von Masthühnern verpflichtend. 
Der Leitfaden des Tierwohl-Kompetenzzentrums Geflügel zeigt die wichtigsten Aspekte von Impfmaßnahmen bei Masthühnern.

mehr...

Im Abferkelstall werden bis 2036 große Umbaumaßnahmen nötig, um die Vorgaben der novellierten Tierschutz-Nutztierhaltungsverordnung erfüllen zu können. Durch die Begrenzung der Fixierungsdauer auf fünf Tage rund um den Geburtszeitpunkt werden nun Buchten benötigt, die den Sauen Bewegungsfreiheit gewähren, dabei aber die Ferkelverluste in Grenzen halten und gleichzeitig den Tierbetreuenden Sicherheit und Arbeitskomfort bieten.

Am Staatsgut Schwarzenau der Bayerischen Landesanstalt für Landwirtschaft (LfL) starteten schon relativ früh Versuche mit verschiedenen Bewegungsbuchten, die sich mit den Auswirkungen auf die Sauen, auf die Ferkelverluste und die Handhabung der Buchten konzentrierten.

mehr...

Videos

Podcasts

Aktuelle Veranstaltungen zum Thema Rind 

Zur Veranstaltungsübersicht | Zur Anmeldung

Kälber optimal versorgen: Erfolgreiche Kälberaufzucht von Geburt an!
Kälber, Kälberaufzucht

28. Mai 2024 20:00 - 22:00,

Online

Wie ist es möglich, die jungen Kälber optimal zu versorgen und ihnen in landwirtschaftlichen Betrieben von Geburt an den bestmöglichen Start ins Leben mitzugeben? Nur gesunde ...

3. Informationsveranstaltung Mobile Schlachtung in Brandenburg
Mobile Schlachtung

4. Juni 2024 09:00 - 16:00,

IFN Schönow e. V., Bernauer Allee 10, 16321 Bernau bei Berlin / OT Schönow

Zum dritten Mal lädt der Tierschutzberatungsdienst zur Informationsveranstaltung „Mobile Schlachtung in ...

Tierhaltung in Agroforstsystemen

4. Juni 2024 10:00 - 15:30,

Rieckens Eichhof, Zum Eichhof 2, 24245 Großbarkau

Durch die Kombination von Gehölzen mit Ackerkulturen oder Weidehaltung entstehen ökologische und ökonomische Vorteile zwischen den ...

Aktuelle Veranstaltungen zum Thema Schwein 

Zur Veranstaltungsübersicht | Zur Anmeldung

3. Informationsveranstaltung Mobile Schlachtung in Brandenburg
Mobile Schlachtung

4. Juni 2024 09:00 - 16:00,

IFN Schönow e. V., Bernauer Allee 10, 16321 Bernau bei Berlin / OT Schönow

Zum dritten Mal lädt der Tierschutzberatungsdienst zur Informationsveranstaltung „Mobile Schlachtung in ...

Tierhaltung in Agroforstsystemen

4. Juni 2024 10:00 - 15:30,

Rieckens Eichhof, Zum Eichhof 2, 24245 Großbarkau

Durch die Kombination von Gehölzen mit Ackerkulturen oder Weidehaltung entstehen ökologische und ökonomische Vorteile zwischen den ...

Bewegung im Abferkelstall – Um- und Neubausysteme, Management und Erfahrung aus der Praxis
Abferkelbuchten, Haltung, Haltungssysteme, Schwein allgemein

13. Juni 2024 09:30 - 16:00,

Haus Düsse

In den letzten Jahren haben die verschiedensten Formen der Bewegungs- und Freilaufabferkelbuchten Einzug in die breitere

Praxis gehalten. Neben den finanziellen und ...

Aktuelle Veranstaltungen zum Thema Geflügel 

Zur Veranstaltungsübersicht | Zur Anmeldung

3. Informationsveranstaltung Mobile Schlachtung in Brandenburg
Mobile Schlachtung

4. Juni 2024 09:00 - 16:00,

IFN Schönow e. V., Bernauer Allee 10, 16321 Bernau bei Berlin / OT Schönow

Zum dritten Mal lädt der Tierschutzberatungsdienst zur Informationsveranstaltung „Mobile Schlachtung in ...

Tierhaltung in Agroforstsystemen

4. Juni 2024 10:00 - 15:30,

Rieckens Eichhof, Zum Eichhof 2, 24245 Großbarkau

Durch die Kombination von Gehölzen mit Ackerkulturen oder Weidehaltung entstehen ökologische und ökonomische Vorteile zwischen den ...

Hygiene im Mobilstall - Tipps zur richtigen Umsetzung in der Praxis
Mobilstall, Geflügel allgemein

10. Juni 2024 19:00 - 20:30,

Online

Mittlerweile werden in Deutschland viele Legehennen in Mobilställen gehalten. Trotz der vielen Vorteile, welche die mobile Haltung mit sich bringt, ergeben sich auch große ...

Weitere Förderprojekte zum Bereich Tierwohl